19. September 2020 (Samstag, Tagesworkshop an der School of Life Berlin)

Journaling: Der Weg zu effizientem Selbstcoaching

„Starte, wo du bist. Nutze, was du hast. Tu, was du kannst.“ (Arthur Ashe)

Journaling ist nach wie vor Mega-Trend. In diesem Intensivworkshop erfahren Sie, was diese erstaunliche Methode ausmacht, warum sie funktioniert und worum es wirklich geht. 

Sie lernen außerdem Möglichkeiten kennen, wie Sie Journaling als effizientes Selbstcoaching-Tool einsetzen können – sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext („self-directed change“).

Der Fokus des Workshops liegt auf dem Experimentieren mit Journaling-Varianten, so dass Sie herausfinden können, welche Version am besten zu Ihrer Persönlichkeit passt und wie Sie Journaling lustvoll und unkompliziert in Ihren Alltag einbauen können.   

Dieser Workshop vermittelt Ihnen die verschiedenen Qualitäten von Journaling als…   

  • Selbstreflexion- und Selbsterkenntnis-Tool  
  • Methode, um den Alltag zu organisieren und zu strukturieren
  • Möglichkeit der Stressminimierung und Ressourcenaktivierung 
  • Tool zur Stärkung von Selbstmotivation und Selbstwirksamkeit

Darüber hinaus ist Journaling eine wunderbare Methode der konkreten Achtsamkeitspraxis, denn es inspiriert zu ehrlicher Selbstwahrnehmung und stärkt die Wertschätzung sich selbst und anderen gegenüber. Auf diese Weise unterstützt Journaling eine grundlegende Fokussiertheit und Klarheit und fördert nachweislich eine gelassenere Lebenshaltung. Anmeldung direkt über die School of Life Berlin.

zurück