feedback klientInnen

„Ich bin noch dabei, die Fülle der gestrigen intensiven Zeit mit Ihnen zu verarbeiten und wirken zu lassen. Herzlich danken möchte ich Ihnen dafür, dass Sie mir in so klarer, positiver und verständlicher Weise erzählt haben, wie das von mir Geschriebene auf Sie gewirkt hat; und dafür, dass Sie sich dafür so viel Zeit genommen haben.“


„Danke für deine gehaltvolle, hilfreiche und klare Reaktion!“


„Seit meinem Besuch bei dir habe ich – mit wenigen Ausnahmen – täglich höchst motiviert und konzentriert daran gearbeitet, ohne das als Arbeit zu empfinden.“


„Ich bin ganz tief berührt, wie treffend Du aus unserem Telefonat genau das, was mir am Herzen liegt und in mir schwingt, in eine Form gekleidet hast. Es ist für mich ein Geschenk, wie feinfühlig und treffend Du fragst, zuhörst und es umsetzen kannst.“


„Tausend Dank für Ihre schnellen und konkreten Vorschläge. Und überhaupt. Es ist eine Freude, dass ich mich auf diese Weise an Sie wenden kann.“


„Ich bin beeindruckt, wie schnell es dir gelungen ist, meine Haltung zu verwandeln. Du hast mir Mut gemacht, mir zu einem konstruktiven Blick verholfen und mir eine ehrgeizige, aber machbare Aufgabe aufgezeigt. Ich danke dir sehr dafür! Vor allem auch für deine Unterstützung beim taktischen Vorgehen.“


„Ich empfinde unsere Zusammenarbeit als große Bereicherung. Ich habe jahrelang nach einem „Dialogpartner“ beim Entwickeln meiner Geschichten gesucht und glaube ihn jetzt in Ihnen gefunden zu haben.“


„Es ist immer wieder erstaunlich für mich, wie gut Du so aus der Ferne die Lage erfasst.“


„Es steigert meine Schreiblust und auch den Mut, es zu tun und selbstverständlich werden zu lassen, wenn es ein Gegenüber gibt, bei dem die Texte willkommen sind. Deine Art liebevoll und dennoch kritisch und letztendlich auch sehr humorvoll und mit Know-how meine Texte zu lesen und zu kommentieren, tun mir gut.“


„Besonderen Dank für deine Kopfnüsse, gegen die mich anfangs zum Teil gesträubt habe.“


„Mir gefällt Ihr ganzheitlicher Ansatz für das Coaching, denn Schreiben lässt sich für mich nicht von der Persönlichkeit des Autors, seinen ganz eigenen (Lebens-)Erfahrungen und auch Schwierigkeiten abkoppeln.“


„Vielen Dank für deinen Enthusiasmus, deine Empathie und das diabolische Lächeln in den Spiegel.“


„Wie immer hilft mir die Perspektive eines anderen Menschen, meine eigene Perspektive zu erweitern. Und in diesem speziellen Fall nicht die Perspektive irgend eines beliebigen Menschen, sondern Ihre, die für mich und mein Schreiben ganz wichtig geworden ist und mir sehr viele Dinge erleichtert.“


„Immer wieder unglaublich, was du aus Texten rausholst.“


„Deine Kommentare sind einfach Gold wert! Du legst deinen Finger stets auf die richtigen Stellen. Ich setze so gut wie alles, was du anregst, eins zu eins um. Und siehe da: bin ich einmal dran, fällt mir häufig auch noch mehr ein.“


„Vielen vielen Dank für Ihr so ausführliches Feedback heute, sozusagen an „allen Fronten“. Das ist so gut und hilft mir dabei, mich zu orientieren, sowohl wenn parallele Gedankenwelten offensichtlich werden, als auch, wenn die Unterschiede in der Wahrnehmung deutlich werden und ich merke, wo ich stehe und was sich richtig anfühlt.“


„Unser Gespräch am Freitag vor einer Woche war sehr intensiv für mich. Viele der Möglichkeiten des Austestens und Spielens habe ich bisher gar nicht gesehen.“


„Dank der Zusammenarbeit mit dir habe ich jetzt alles, was ich brauche, um alleine weiterzumachen.“


„Deine gestrige mail wirkte wie ein Säckchen mit Stahlhaken, die ich am Fuße der Eiger Nordwand in den Fels treiben konnte. Deine einzelnen Punkte in der mail hatten mir die Ösen geboten, in die ich mich einklinken konnte, um den Aufstieg in die Wand beginnen zu können.“


„Ich danke Ihnen auch für Ihre konzentrierten Zusammenfassungen, die mir beim Strukturieren helfen werden.“


„Deine Kommentare und Änderungsvorschläge sind wie immer für mich alle nachvollziehbar, verständlich und sehr hilfreich.“


„Die Arbeit mit Dir gibt meinem Leben noch einmal eine neue Dimension.“


„1000 mal Danke für das prompte und so aufschlussreiche Feedback und auch und vor allem für das in jeder Hinsicht anregende Gespräch! Hab‘ eine Menge zum Weiterdenken fürs Wochenende, durch und durch positiv.“


„Es ist so ein besonderes, feines Gefühl mit einem kompetenten Gegenüber, also Dir, über das sprechen zu können, was ich fabriziert habe.“


„Nur im Dialog mit Dir werden mir bestimmte (auch vorbewusste) Dinge bewusster und klarer! Dann wird der Assoziationspool angepickst und Du überschwemmt; sei bedankt für Deine Standhaftigkeit.“


„Deine ermutigenden Zeilen haben mich sicherer gemacht und jetzt schreibe ich voran.“


„Es ist für mich immer wieder erstaunlich und einfach schön, wie sehr mir das Sprechen mit dir beim Denken hilft. Beim Aus-denken. Zuende-denken. An-denken. Und auch beim Sortieren. Danke dafür, wieder einmal.“


„Du hast wie immer die schwachen Punkte sehr gut erkannt. Danke auch dafür!“


„Ich bin sehr froh, dich an meiner Seite zu wissen.“


„Es tut mir so gut, dass ich mit dir über mein Schreiben reden kann, du so viel Anteil daran nimmst und mir hilfst, wirklich weiter zu kommen. Schön, dass es dich gibt! Ich bin deswegen richtig beflügelt zurückgefahren. Jetzt weiß ich, wie ich den Roman besser, spannender, passender strukturieren kann. Und wie gut, dass ich im Austausch mit dir so viel aussprechen kann und muss. Es hilft mir schon allein, mir selbst zuzuhören, wenn du die richtigen Fragen stellst. Geschweige denn wenn es um deine tollen Anregungen geht… Also nochmals tausend Dank!!!“


„Ich bin sehr beeindruckt, was dir alles noch aufgefallen ist.“


„Danke für deine fortwährende emphatische Begleitung. Das bedeutet mir viel.“


„Die Arbeit mit Ihnen ist wirklich genau das, was ich mir vorgestellt hatte, als ich mit Ihnen Kontakt aufgenommen habe und der Austausch mit Ihnen über das Vorgehen, die Ideen, die Arbeitsroutine hilft mir jeden Tag. Sie sind klug, aufmerksam, immer auf den Punkt und außerdem noch wahnsinnig sympathisch. Was habe ich für einen Glücksgriff getan mit Ihnen!“


„Ich fühle mich verstanden und in meinen „wolkigen“ Anliegen von dir wahrgenommen.“


„Ich liebe dein Gespür für das, was ich versuche, dir mitzuteilen. Ich liebe es, dass du die Poesie in den Dingen siehst (nicht nur in der Geschichte, die ich erzählen möchte), die uns umgeben. Ich liebe deine Antennen für das Magische im Kleinen, das Poetische im Alltäglichen und das Zauberische im Einfachen – in allen Aspekten.“


„Du hast mir wieder viel Nachdenke-Stoff geliefert. Der muss erst einmal wirken. Von wegen Schneiderin: Du bist der Stofflieferant.“


„Es war ein wirklich starkes und tolles Treffen mit Dir, das mich immer noch trägt. Ich bin sehr glücklich, dass Du mein Coach bist.“


„Die „Sitzung“ bei dir war wieder wohltuendem Baden in einem Füllhorn gleich!“


„Ich wollte nicht den PC schlafen schicken, ohne mich für deine ausführlichen Anregungen zu bedanken. Ich habe sie sorgfältig studiert und kann jeden Punkt nachvollziehen.“


„Nun gebührt ja dir der herzliche Dank dafür, dass du mich auf eine Spur gesetzt hast, der ich folgen konnte, um zum Ziel zu gelangen. Deine Kommentare bzw. die Art deiner Kommentare waren sehr motivierende, anregende und hilfreiche Handreichungen!“